Sie sind hier: Startseite » Unsere Oldis » Mc. Cormick

Mc. Cormick DGD4

  • Techn.Daten
  • Firmengeschichte

Firmengeschichte

1906: 10, 12, 15 oder 20 PS mit 1 Zylinder. Der erste Ackerschlepper läuft vom Band. IHGB wird gegründet.

1949: Farmall M - der erste in Großbritannien gefertigte Traktor.

1985: Verkauf von IHC an die Case-Sparte von Tenneco Inc. Die Marke McCormick verschwindet.

1999: Fusion von Case und New Holland unter der Auflage, das Werk Doncaster inklusive Konstruktionswissen aufzugeben.

2000: Erwerb des Werkes Doncaster, des Markennamens McCormick, der Produktreihen 50 - 100 PS (C, CX und MXC) und der Rechte an der Entwicklung des MX MAXXUM durch die italienische ARGO-Gruppe.

2001: McCormick Tractors International LTD. startet den Geschäftsbetrieb.

2002: Erwerb des Werkes Saint Dizier (McCormick France, Getriebefertigung, Ersatzteilzentrum).

2007: Die Fabrik im englischen Doncaster wird geschlossen. Seitdem werden die Traktoren in Italien hergestellt


Quelle: https://de.wikibooks.org/wiki/Traktorenlexikon